Außer Vollzug (?) - Höhere Bußgelder für zu schnelles Fahren

10. Juli 2020 || 

>>Wegen eines Formfehlers in der Eingangsformel der neuen STVO sind neue und schäfere Regeln für Fahrverbote bei zu schnellem Fahren inzwischen von allen Bundesländern vorerst außer Vollzug gesetzt<<

https://www.tagesschau.de/inland/scheuer-stvo-raser-103.html

ab 28.04.2020

Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen werden erhöht: z. B. ab 21 km/h innerorst -> 1 M Fahrverbot

Neue Verkehrszeichen werden eingeführt. Beispiele

Alle Informationen: BMVI

Bildquelle: BMVI

Quelle für Verkehrszeichen: BASt